floow background
floow

DER FLOOW IN DEUTSCHLAND

Der bekannte Niederländische Geiger Radboud Oomens (www.radboudoomens.de), erster Violinist des NDR-Sinfonieorchesters, hat seinen neuen FlooW in Empfang genommen. Es ist der erste FlooW, der in Deutschland fahren wird.
In Hamburg wird er entlang der Alster regelmäßig zu sehen sein, und u.A. in der Umgebung der Laeiszhalle (Musikhalle). Für die Geige ist ein speziell angefertigter Gepäckträger montiert worden.
Es gibt jetzt schon viel Interesse für den FlooW, auch von „We Are Traffic“ (www.wearetraffic.de), einer Website für Fahrradfahrer, die den FlooW demnächst auch zeigen wird.
005a.jpg

site2.jpg

DIE PRODUKTION LÄUFT AUF HOCHTOUREN!

Wir arbeiten zurzeit eifrig an der Produktion vom umfassend verbesserten und neuen FlooW! Das erste Rad aus dieser FlooW Serie wird gerade eingestellt und geprüft. In Kürze werden wir diese Version ausliefern können!  
Neben einem stärkeren 250 W Motor mit einem erheblich größeren Drehmoment wird das FlooW standardmäßig mit einem Startsystem ausgestattet, welches das FlooW ohne mitzutreten auf ein Tempo von 6 Km/H beschleunigt! Bei dieser Version werden mehr als 50 Verbesserungen im Vergleich zur vorhergehenden Serie angebracht. So werden beispielsweise das Lenksystem und der Antrieb vollständig erneuert. Ein witterungsbeständiges Dach folgt im Laufe des Jahres 2012. 
IMG_0470.JPG

DAS VERBESSERTE UND ERNEUERTE FLOOW IST IM ANMARSCH!

Der Geschäftsführung wurden kürzlich während einer feierlichen Zusammenkunft die Skizzen des verbesserten und erneuerten FlooWs überreicht. Neben einem stärkeren 250 W Motor mit einem erheblich größeren Drehmoment wird das FlooW standardmäßig mit einem Startsystem ausgestattet, welches das FlooW ohne mitzutreten auf ein Tempo von 6 Km/H beschleunigt! Ein witterungsbeständiges Dach folgt im Laufe des Jahres 2012.
5984IMG_9270_1.JPG

DAS FLOOW AUF DER E-BIKEXPERIENCE

E-BikeXperience ist eine brandneue Veranstaltung, die sich gezielt auf elektrische Räder (E-Bikes) richtet. Auf der Messe konnte man die allerneuesten Modelle und Trends auf dem Gebiet von elektrisch unterstützten Zwei-, Drei- und Vierrädern und die dazugehörigen Accessoires und Ersatzteile begutachten.  

Diese Messe fand vom 14. bis zum16. Oktober 2011 im Gebäude der Jaarbeurs in Utrecht statt. Auch das FlooW war dort zu bewundern!
9234IMAG0425.jpg

MOBILITÄTSMARKT IN KOMBINATION MIT EINEM KINDERNACHMITTAG

Am Samstag, dem 17. September 2011 wird in Veldhoven (Niederlande) ein Mobilitätsmarkt organisiert. Auf diesem Markt besteht die Möglichkeit, ein elektrisches Fahrrad/Roller/Auto zu testen. Sie bekommen ebenfalls einen Workshop "das neue Fahren". Für Kinder wird viel organisiert, z. B. ein Kinderquiz, Fahrräder schmücken, eine Mountainbike-Trial-Show und verschiedene Tanzaufführungen. Der Markt findet von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr auf dem Meiveld in Veldhoven statt. Auch das FlooW wird auf diesem Markt zu bewundern sein.
3603Floow_mail_01_3_.png

KURZ MAL TAUSCHEN

Zu weit, zu früh oder zu schlechtes Wetter, um mit dem Rad zu fahren? Der Bus viel zu umständlich? Viele Arbeitnehmer entscheiden sich täglich für ihr Auto, obwohl sie nur in kurzer Entfernung zu ihrem Arbeitsplatz wohnen oder es eine ausgezeichnete Bus- und Bahnverbindung gibt. Für die meisten Menschen ist es zur Gewohnheit geworden und sie sind sich der Folgen für Umwelt und ihre Gesundheit nicht bewusst. Lassen Sie darum Ihr Auto einmal eine Woche lang stehen und liefern Sie damit einen Beitrag zur Verringerung des CO2 Ausstoßes und einem gesünderen Lebensklima!
Mit der Europäischen Mobilitätswoche wollen Gemeinden möglichst viele Menschen an ein anderes Transportmittel als das Auto für den Weg zur Arbeit heranführen. Im Rahmen des "kurz mal Tauschens" fördern wir den nachhaltigen Transport von Arbeitnehmern.  

Kurz mal tauschen!
Fühlen Sie sich angesprochen? 
Tauschen Sie dann Ihr Auto für eine Woche gegen das Elektrofahrrad, den Roller oder den Bus und beschreiben Sie täglich lhre Erfahrungen in einem Blog auf www.eindhoven.nl/mobiliteitsweek. Aufgrund der zahlreichen Anmeldungen können Sie sich leider nicht mehr für diese Aktion eintragen. Das FlooW nimmt auch in diesem Jahr mit 3 Rädern teil!
3603Floow_mail_01_3_.png

GO WITH THE FLOOW BEIM TIC

An einem sonnenverwöhnten Tag im TIC (Tilburg Innovation Center) haben ungefähr dreißig Interessenten das FlooW erlebt. Sechs Vorführmodelle wurden getestet und der Spaßfaktor war immer dabei: knapp durch die Kurve bis hin zu müheloser, rasanter Beschleunigung. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck!
column_06.jpg

PRAGER HERBST!

In Prag ist ein Elektrofahrrad schon etwas Besonderes, Radwege sind kaum vorhanden und die Stadt ist mit einem nahezu perfekten Netzwerk an öffentlichen Verkehrsmitteln ausgestattet. Mit einem hervorragenden Stadtführer in Person von Stephan Bult wurde Prag besucht und die Promenaden zwischen den Leuten hindurch befahren.
Einen herzlichen Dank an dieser Stelle an Ekolo und Jakub Dietrich von AGOGS. Mit zwei weiteren Elektrofahrrädern begleiteten sie unser Floow durch Prag und zusammen zogen die drei die neugierigen Blicke der Touristen auf sich. Der Spaßfaktor vom ‘Gesehen werden’ war in dieser prächtigen Stadt doppelt und dreifach inspirierend: das FlooW kann in den Niederlanden ab 2011 vielerorts für Tagesausflüge gemietet werden! Hallo Erholung. Prag war die Inspiration. Das FlooW ist die Moderne!
column_03.jpg

GEMEINDE ASTEN VOM FLOOW BEGEISTERT

Die Ratsmitglieder Theo Martens und Peter Greyn sind begeisterte Anhänger einer Alternative zu den lokalen öffentlichen Transportmitteln und präsentieren das FlooW während der ersten zwei Novemberwochen in Asten ihren Kollegen und der Öffentlichkeit. Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck!
column_05.jpg

DER BEIGEORDNETE HOPPEZAK DER GEMEINDE GEMERT-BAKEL TESTET DAS FLOOW!

Schauen Sie sich dieses fünfminütige Video eines ersten Eindrucks des betreffenden Beigeordneten und seines Kollegen während einer Fahrt von Gemert nach Erp zwecks Besprechung mit den Nachbarn an. Wie angenehm hätten Sie es denn gerne? Frisch und entspannt treffen sie am Ziel ein. Flotte Aufnahmen von zwei FlooWbilisten: Schauen Sie sich das an und erleben Sie alles hautnah mit!
column_04.jpg

SEMINAR SCHLAUER REISEN UND PROBEFAHRT MIT DEM FLOOW IN GRONINGEN

Noorderlink hat das FlooW eingeladen, damit die Besucher es ausprobieren konnten. Es soll den alternativen Transport und schlaueres Reisen attraktiver machen und zeigen, dass es viele Alternativen zum Auto gibt.  Dieses Seminar richtete sich an Berater oder Personalmanager, die sich mit der Mobilitäts- und/oder Parkproblematik beschäftigen.
column_01.jpg